„Wunderbar, es ist vollbracht“, schreibt uns Anh-Linh Ngo, Mitherausgeber von Arch+, Zeitschrift für Architektur, Städtebau und Design. Was er meint: Zum 50. Jubiläum von Arch+, gegründet 1967, erscheint der erste Online-Reader für die Jubiläumsausgabe Nr. 229 in vollem Zeitschriften-Umfang.

In einem ambitionierten Zeitfenster von nur wenigen Wochen produzierte unser symbl-Team in einer Gemeinschaftsarbeit mit dem Berliner Designstudio Lamm & Kirch und den Entwicklern von Knoth & Renner die englische Version der Ausgabe als Online-Reader.

Die Zusammenarbeit von Arch+ und symbl ist schon fast historisch zu nennen: archplus.net ist eine der ersten Websites, die komplett in symbl entwickelt wurden. Besonders stolz sind wir, dass ausgerechnet Apple das Screendesign der Website mehrfach für seine Werbung auswählte, zuletzt beim iPad Air 2.

Und nun der Online-Reader: Das Team Lamm & Kirch / Knoth & Renner lieferte ein komplexes Design, das das Printlayout als Ausgangspunkt nimmt, um daran einen Moment des digitalen Blätterns durch das Magazin zu entwerfen. Dabei sind alle Artikel immer sichtbar, ausgewählte Inhalte sind dabei sowohl durch Bild als auch durch Text angeteasert.

symbl sorgt im Hintergrund mit seiner gewohnt robusten Architektur dafür, dass die Inhalte zur Ausgabe flexibel und modular eingepflegt werden können und die umfangreichen Inhalte per Klick nachgeladen werden. Das Produktions-Team von Arch+ freute sich, mit einem CMS, das es schon so lange kennt und mag, etwas ganz Neues entstehen zu lassen.

Wir gratulieren Arch+ zum Jubiläum und wünschen noch mehr gute Jahre und die Aufmerksamkeit, die dieses Magazin-Juwel verdient.

Zum Online-Reader:
In the End: Architecture / 50 Years of ARCH+ – Project and Utopia